Botanischer Name: Santalum album
Familie: Santalaceae - Sandelholzgewächse
Anbau: Wildsammlung
Pflanzenteil: Holz
Herkunft: Indien
Gewinnungsart: Wasserdampf-Destillation
Duftprofil: warm, holzig, exotisch, balsamisch, samtig
 
10 % indisches Sandelholzöl gelöst in 90 % Weingeist
 
Duftthema
 
Sandelholz ist der Inbegriff der Duftwelt Indiens und gehört zu den sinnlichen und spirituellsten Düften der Welt. Es wird bereits in der ältesten Sanskritliteratur ausführlich beschrieben, im sinnlichen Hohelied Salomons erwähnt und wurde bereits 1.700 v. Chr. nach Ägypten exportiert. Und so wurde bereits 300 v. Chr. auf das begehrte Holz Steuern und Zölle erhoben. Eine begehrte und rare Kostbarkeit ist es bis heute geblieben. Denn kaum ein anderer Duft vermag so unser Herz zu öffnen und unsere Phantasie zu beflügeln. Aber sein warmer, samtiger und tiefer Duft kann noch mehr, es öffnet unseren Geist für die Meditation, lässt innehalten und kann unser drittes Auge öffnen. Nicht umsonst ist er der Duft des Tantra, das die Kraft der Kundalinischlange erwecken kann. Ihr Sitz ist das Wurzelchakra, also das Becken des Menschen und durch ihre Erweckung werden die einzelnen Chakren und Energiezentren gleichzeitig aktiviert und indem sie sich von unten nach oben windet, führt sie zur Erleuchtung und Ekstase.
 
Körperliche Wirkung
 
Seit altersher ist das Sandelholz in Indien ein begehrtes Aphrodisiakum. Es gilt als sexuell besonders anregend, die Phantasie beflügelnd und hat Pheromoncharakter. Auch bei Menschen mit sexuellen Schwierigkeiten eignet es sich, da diese oft das Ergebnis von Stress und Ängsten sind. Der Duft des Sandelholzes erinnert an das Androstenol, ein Stoff, der im Achselschweiß des Mannes enthalten ist und es imitiert die menschlichen Intimgerüche. Auf diese Weise gibt das Sandelholz seine erotischen Signale weiter. Sandelholz wird in tantrischen Schulen zur Transformation der Sexualität verwendet. Es soll die Kundalinischlange erwecken und sie mit dem Zentrum höchster Erleuchtung verbinden.
 
Seelische Wirkung
 
Sandelholz ist ein ganz sanftes Mittel zum Zurückfahren von Emotionen, wie Ärger, Wut und Zorn. Es führt wieder in die eigene Mitte, richtet die Seele auf, bringt die Nerven zur Ruhe und stärkt sie. Die übermäßige Bildung von Stresshormonen (Katecholaminen) wird reguliert, so dass Herz- und Nervensystem wieder ins Gleichgewicht kommen.
 
Seine stimmungshebende und die Inspiration fördernde Wirkung regen die Kreativität an und beflügeln die Phantasie. Es unterstützt durch seine sinnliche Ausstrahlung alle kreativen und schöpferischen Prozesse.
 
Spirituelle Wirkung
 
Sandelholz verkörpert den Strom des Lebens und bringt vieles wieder in Fluss, was gestaut oder verborgen war. Wieder in seinem Lebensfluss zu fließen und alle Blockaden zu überwinden und hinter sich zu lassen ist seine Botschaft. Es verbindet alle Chakraenergien und verknüpft sie zu einem heilsamen Strom an heilenden Energien.
 
Dies ist ein Auszug aus meiner Publikation über das Sandelholz. Die komplette Beschreibung des Sandelholzes mit Aromaölmischungen finden Sie in der Enzyklopädie der Düfte von Satureja.de! 
 
Seit August 1999 gebe ich mein Wissen an Sie weiter!
Gabriela Stark, www.satureja.de

Wir empfehlen zu diesem Duft

kardamom-medium.gif
lavendel-fein-5-ml-small.gif
rosengeranie-5-ml-small.gif
ysop-small.gif
mandeloel-small.gif
meersalzbad-small.gif
parfumcreme-small.gif
Satureja-Shop verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie sich im Satureja-Shop weiter umsehen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu. Datenschutz!
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.